Elternkreis
Elternkreis
„Eltern drogengefährdeter und –abhängiger Jugendlicher Köln II“
„Eltern drogengefährdeter und –abhängiger Jugendlicher Köln II“

Einwilligung zur Verarbeitung von Daten

Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Selbsthilfegruppe Elternkreis drogengefährdeter und –abhängiger Jugendlicher Köln II

 

Mit der Angabe seiner / ihrer Daten und der Unterschrift verpflichtet sich der / die Eintragende über Informationen, die er / sie innerhalb der Selbsthilfegruppe bei den gemeinsamen Treffen über andere Teilnehmende erhält, gegenüber Außenstehenden zur Verschwiegenheit.

 

Bitte füllen Sie die Zeile unten aus und unterschreiben Sie diese Erklärung, wenn Sie

  • die Vereinbarung (Seite 1) zur Kenntnis genommen haben und ihr zustimmen

  • als auch damit einverstanden sind, dass die Gruppenverantwortlichen Name, Vorname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse auf ihren PCs sowie in Papierform speichern.                                                                                                                                   

Name

Vorname

Telefon

Mobil

E-Mail Adresse

 

 

 

 

 

 

 

Ort, Datum                                      Name / Unterschrift

 

 

Erläuterungen zur Datenerhebung nach Art. 13 Abs. 1, DS–GVO

 

1. Verantwortlich für die Datenerhebung:

Datenschutzbeauftragte Elternkreis Köln

elternkreis-koeln@web.de

 

2. Zwecke der Verarbeitung

- Versand von Einladungen zu Themen der Selbsthilfegruppe und ihrer Tätigkeit

- Terminabsprachen

 

3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten:

-  Wenn Sie uns die Einwilligung erteilen, werden Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6,   

    Abs. 1a DS-GVO verarbeitet.

 

4. Dauer der Speicherung Ihrer Daten:

- So lange Sie diese Einwilligung nicht widerrufen, bleiben die von Ihnen angegebenen

  Daten auf den PCs und in Papierform bei den Gruppenverantwortlichen gespeichert.

- Wenn Sie die Mitgliedschaft in der Selbsthilfegruppe beenden, werden Ihre Daten   

  gelöscht, sobald wir sie nicht mehr für die Tätigkeit unserer Selbsthilfegruppe benötigen.

 

5. Ihre Rechte:

- Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Gruppenverantwortlichen   

  eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen

  ganz oder in Teilen widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung gilt nicht rückwirkend.

- Sie haben das Recht, Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten  

  personenbezogenen Daten zu erhalten.

- Bei unrichtiger Verarbeitung personenbezogener Daten steht Ihnen ein Recht auf

  Berichtigung zu.

- Sie haben das Recht beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit

  NRW Beschwerde einzulegen.

 

 

 

Aktuelles

Nächstes Treffen Elternkreis:

Offenes Treffen 

26.02.2019, 20.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elternkreis Köln II