Elternkreis
Elternkreis
„Eltern drogengefährdeter und –abhängiger Jugendlicher Köln II“
„Eltern drogengefährdeter und –abhängiger Jugendlicher Köln II“

Phase 2 - Entwicklung eines zwanghaften Konsummusters

Phase 2 (Kritische Phase):

Der schleichende Prozess vom gelegentlichen Konsum bis zur Entwicklung eines
zwanghaften Konsummusters 



Von der Neugier und dem Spaß am Experimentieren und Ausprobieren bis hin zum

Konsum von Drogen zur Stressbewältigung oder zur Verdrängung von negativen Gefühlen

 

Eltern können bei ihren gefährdeten Kindern einige oder mehrere der folgenden Veränderungen feststellen:    

  •         Antriebslosigkeit
  •       Leistungsabfall in der Schule
  •         Wechsel des Freundeskreis
  •         Nichtbeachtung von Regel und Vereinbarungen
  •         Isolation – Abwesenheit bei gemeinsamen Mahlzeiten
  •         Rückzug aus dem sozialen Umfeld
  •         Respektlosigkeit
  •         Extreme Unzufriedenheit,
  •       Aggression, Niedergeschlagenheit oder ähnliche Emotionen
  •          Stimmungsschwankungen
  •         Vernachlässigung der Interessen (z.B. früher nachgegangenen Hobbys)
  •         Geheimniskrämerei
  •         Lügen
  •         Chronischer Geldmangel
  •         Geldforderungen
  •         Diebstahl

 

Eltern wissen in dieser Situation nicht, wem sie sich anvertrauen können und wie sie der Entwicklung effektiv entgegenwirken können. Das vorherrschende Gefühl ist Hilflosigkeit!

Aktuelles

Nächstes Treffen Elternkreis:

Offenes Treffen:

28.05.2019, 20.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elternkreis Köln II