Elternkreis
Elternkreis
„Eltern drogengefährdeter und –abhängiger Jugendlicher Köln II“
„Eltern drogengefährdeter und –abhängiger Jugendlicher Köln II“

Sport und Inter-Aktion -

Erste Wanderung "Rund um Altenberg" in Zusammenarbeit mit Aktiven aus dem Netzwerk

Gesundheit-Sport-Erlebnis am 26.01.2020

 

Das Projekt „Sport und Inter-Aktion“ wurde ins Leben gerufen, um bei unseren betroffenen Söhnen und Töchtern die Freude an einer konsumfreien Freizeitgestaltung zu stärken. Hierbei unterstützen uns Ehemalige abstinent orientierten Menschen aus dem Netzwerk Gesundheit-Sport-Erlebnis. Auch die Eltern waren zu dieser Aktion eingeladen und konnten so die Möglichkeit eines anderen Austauschs in verändertem Rahmen mit neuen Gesprächspartnern nutzen und die Natur genießen.

Die äußeren Bedingungen an diesem Tag waren optimal - wir hatten trockenes Wetter und Sonnenschein und alle Wanderer waren richtig gut drauf! Wir haben gestaunt, wie viele Menschen aus dem Netzwerk sich so kurzfristig zu dieser Tour motivieren ließen! Insgesamt waren wir 13 Personen - für den Anfang eine tolle Leistung! Ein landschaftlich wunderschöne Tour, die Sarah da für uns vorbereitet hatte. Zum Abschluss gab es noch eine gemütliche Einkehr im neu renovierten Cafe Küchenhof am Alternberger Dom.

Es war für alle Beteiligten, Eltern, Söhne und Töchter und Ehemalige ein tolles Event, was wir alle unbedingt wiederholen wollen.

Infoabend am 28.01.2020, 20.00 Uhr

Besuch SKM Köln, Stefan Becker und Markus Vascellari

 

Vorstellung des SKM Köln mit Informationen zu den verschiedenen Angeboten im Suchtbereich sowie Erläuterungen zur geplanten Fortbildung: "Motivierende Kurzintervention in Anlehnung an das Konzept

MOVE der ginko Stiftung NRW"

Aufgrund der sehr positiven Resonanz nach den letzten Veranstaltungen in 2013, 2015 und 2018 soll das Seminar im März 2020 zum 4. Mal stattfinden!

Die hierfür vorgesehenen Termine sind der 07.03. + 21.03.2020.

Weitere Infos siehe auch unter Aktivitäten - Rückblicke.

Treffen Angehörigengruppe der PAUKE Bonn-Rhein-Sieg gGmbH am 04.02.2020, 18.00 Uhr

 

Die mit uns kooperierende Angehörigengruppe in Bonn trifft sich jeden 1. Dienstag im Monat um 18.00 Uhr. Um den neu gegründeten Kreis in Bonn zu unterstützen, haben auch drei Eltern aus dem Elternkreis Köln am Treffen teilgenommen. Es entstand ein lebhafter Austausch unter den Teilnehmern und das Feedback zu diesem Abend war sehr positiv.

 

In der beigefügten Pressemitteilung, die wir als pdf-Dokument unten hochgeladen haben, kann die Einladung zu den Treffen mit interessanten Informationen über die Arbeit der Angehörigengruppen noch einmal nachgelesen werden.

 

Geleiteter Elternabend 18.02.2020

Thema: Moderation in einer Selbsthilfegruppe

Unterthema - Wie reagiert ihr, wenn ihr erfahrt, dass Eure Tochter/Euer Sohn wieder rückfällig geworden ist?

Wir haben Regeln vertieft, die uns dabei helfen, wie man ein Gruppentreffen einfühlsam und umsichtig leitet.

Anhand des o.g. Themas haben wir "Moderation geübt". Es war eine entspannte und fruchtbare Übungsgruppe. Der Austausch wurde von allen Beteiligten als interessant, lebendig und ausgeglichen empfunden.

Der 1. Teil des Seminars "Motivierende Gesprächsführung in Anlehnung an das Konzept MOVE der ginko Stiftung NRW" hat wie geplant am 07.03.2020 stattgefunden. Der 2. Teil muss jedoch verschoben werden. Der neue Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

Aktuelles

Nächste Treffen Elternkreis:
 

W I C H T I G

==========

Aufgrund der Corona-Pandemie finden vorerst keine Elternkreis-Treffen statt.

****

Nächster vorauss. Termin

ist der 28.04.2020 - Bitte Ankündigungen beachten!

****

Termin verschoben auf 23.05.2020 !!

2. Teil Seminar "Motivierende Gesprächsführung in

Anlehnung an das Konzept MOVE der ginko Stiftung NRW"

****

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elternkreis Köln II